“Käse mit Musik” ist ohne Frage ein Salat der besonderen Art. Wer sich dabei nun auf süße Klänge freut, der hat sich gewaltig getäuscht. Als Musik bezeichnet man im Bayrischen einen mild gewürzten Sud aus Essig, Öl und Zwiebelscheiben.

Zubereitung

Den Weichkäse in etwa 0,5 cm dicke und die Schalotten in möglichst dünne Scheiben schneiden. Beides in eine GN/Auflaufform in Reihen fächern. Aus dem Apfelessig, Blütenhonig, Rapskernöl und heißer Gemüsebrühe einen Sud herstellen. Diesen mit den Würzzutaten abschmecken und warm über den Käse gießen. Alles kurz ziehen lassen und mit der fein geschnittenen Petersilie bestreuen.

In einer Pfanne etwas Rapskernöl erhitzen. Bratkartoffeln zugeben und zunächst mehrere Minuten liegen lassen! Danach vorsichtig wenden und die andere Seite mehrere Minuten anbraten, je nach gewünschtem Bräunungsgrad. 


Download Rezept

  • 1,5 kg 
Weichkäse (z.B. Romadur, Limburger etc.)
  • 450 g Schalotten
  • 200 g Apfelessig
  • 75 g Blütenhonig
  • 100 g Rapskernöl
  • 180 g Gemüsebrühe
  • 
Salz, Pfeffer, Chili
  • 40 g 
Petersilie, frisch
  • 2 kg 
Feldmühle Naturel 
Bratkartoffeln mit Speck
  • 
Rapskernöl zum Braten