AM-087-18_Aviko_Feldmu__hle_Fokusthema_GQB_WEB.jpg

„Nachhaltigkeit” ist heute in aller Munde - Bei Feldmühle kommt sie auf den Teller.

Seit mehr als 30 Jahren beziehen wir unsere Kartoffeln aus kontrolliertem Anbau im Naturpark Altmühltal und arbeiten dabei eng mit den Vertragslandwirten vor Ort zusammen. Wir kennen die Äcker, auf denen angebaut wird, vertrauen auf die höchste Qualität der Rohstoffe und schätzen die umsichtige Produktionsweise unserer Landwirte.

Für uns ist das Thema Nachhaltigkeit kein Marketingtrend, sondern gelebte Qualitätskultur. Deshalb nehmen wir seit 2012 als zertifizierter Betrieb am staatlichen Qualitäts- und Herkunftssicherungsprogramm „Geprüfte Qualität – Bayern” (GQB) teil und sind stolz darauf, dass mittlerweile viele unserer Kartoffelspezialitäten das GQB-Siegel tragen.

Dabei ist es gar nicht so leicht, das begehrte Qualitätssiegel zu erhalten, denn das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten schaut genau hin und fordert einen lückenlosen Nachweis der bayerischen Herkunft und eine durchgängige Qualitätssicherung. Gut, dass wir bei Feldmühle ohnehin genau so arbeiten, wie es die GQ-Bayern verlangt: Lokal, ressourcenschonend und nachhaltig.

Dass unsere Produkte mit GQB-Siegel nicht nur qualitativ hochwertig, sondern vor allem lecker sind, beweisen die folgenden Rezeptideen. Frisch, gesund und raffiniert kombiniert, laden wir Sie damit erneut dazu ein, in der Küche kreativ zu werden.
Nachkochen, variieren, Neues probieren – Ihre Gäste werden begeistert sein.

Wir wünschen guten Appetit und gute Geschäfte.

Rezeptideen: 

Kabeljau im Bierteig <> Kartoffelsalat mit Wachsei <> Kartoffel-Pesto-Roulade


Download Rezeptidee